Neuigkeiten rund um die Ausbildung.

Kammersieg für Agnessa Melnik

Die IHK Würzburg-Schweinfurt hat am Mittwoch, 05.10.2022, in Lohr am Main die 95 prüfungsbesten Auszubildenden aus Mainfranken ausgezeichnet.

In der Sommerprüfung 2022 hat Agnessa Melnik die beste Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf des/r Automobilkaufmann-/frau geschrieben und sich somit den Kammersieg gesichert. Wir gratulieren Frau Melnik zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Im Bild v.li. Dr. Klaus D. Mapara (Präsident der IHK WÜ-SW), Agnessa Melnik (Auszubildende Rhein Schweinfurt), Ramona Hetzel (Ausbilderin Rhein Schweinfurt), Jürgen Bode (stellv. Hauptgeschäftsführer IHK WÜ),Bildnachweis: Rudi Merl / IHK

Wir sagen Herzlich Willkommen in der Rhein Gruppe

Wir freuen uns, dass ihr ab sofort Teil unserer BMW Familie seit.

Wir freuenuns, dass wir unsere neuen kaufmännischen und gewerblichen Azubis in unseren Fililalen bei Eichhorn Obernburg, Eichhorn Miltenberg, Rothenburg, Tauberfranken, Rhön-Saale, Würzburg, Schweinfurt & Tief Dörfler begrüßen zu dürfen. Wir wünschen einen schönen Start in das Berufsleben. 

 

EHRUNG UNSERES PRÜFUNGSBESTEN 2021

In der Sommerprüfung 2021 hat Christian Mix die beste Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf des/r Automobilkaufmann-/frau geschrieben und sich somit den Kammersieg gesichert. Wir gratulieren Herrn Mix zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Im Bild v.li. Jürgen Bode (stellv. Hauptgeschäftsführer IHK Würzburg), Ramona Hetzel (Ausbilderin Rhein Schweinfurt), Christian Mix (Auszubildender Rhein Schweinfurt), Caroline Trips (IHK-Vizepräsidentin) Bildnachweis: Rudi Merl / IHK

Azubis vom Autohaus Rhein bringen ein großes Geschenk für die Kleinsten

Schon im 8. Jahr wird diese Aktion jetzt von den Azubis des Autohauses Rhein durchgeführt. Es werden Teddys zu Gunsten der Elterninitiative für leukämie- und tumorkranker Kinder in Würzburg verkauft.

Dieses Jahr ist die unglaubliche Summe von 7.000 Euro zusammengekommen. Jedoch nicht nur die Summe wurde eingenommen. Viele Kunden kauften den Teddy nicht nur, sondern spendeten diesen gleichzeitig an die Uni-Kinderklinik, um dort einem Kind eine Freude zu machen.

Es freut mich als Ausbilderin besonders, dass unsere Azubis sich hier jedes Jahr so engagieren und dies in kompletter Eigenregie durchführen.

Stellvertretend für alle Azubis des Autohauses Rhein waren bei der Übergabe des Schecks an Professor Dr Härtel und Frau Demmich ( Vorstand Elterninitiative), Maximilian Pfiffer, Chiara Höchsmann und Sandro Hofmann dabei.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die hier mitgewirkt haben und mit ihrem Kauf oder ihrer Spende dieses besondere Projekt unterstützt haben.

Sabine Cumiskey- Bereichsleitung Ausbildung

Teddyspende an die Kindertafel in Schweinfurt

Die Azubis des Autohauses Rhein unterstützen die Kindertafel Schweinfurt mit einen Geschenk für die Kleinsten. 35 Steif Teddys konnten heute an Stefan Labus, den Gründer der Stiftung übergeben werden, so dass die Teddys noch rechtzeitig vor Weihnachten zu den Kinder kommen. Die gestifteten Teddys tun 2fach Gutes. Der Erlös der Teddys geht direkt an die Station Regenbogen in Würzburg zu Gunsten der Elterninitiative für leukämiekranke Kinder in Würzburg und die Kinder der Kindertafel freuen sich ebenfalls. Vielen Dank an unsere Azubis für die tolle Idee und danke an Herrn Rhein, der dies möglich gemacht hat.

Wir wünschen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

Sabine Cumiskey- Bereichsleitung Ausbildung

Ehrung unseres Prüfungsbesten 2020

Wir bedanken uns bei Herrn Vorndran für sein Engagement und Interesse unserem Unternehmen gegenüber und gratulieren ihm zu seiner mit Bravour bestandenen Abschlussprüfung im Jahr 2020. Eine solche Leistung wird natürlich belohnt. Unsere Ausbilderin Frau Dehn gratulierte Herrn Vorndran persönlich für seine großartige Leistung.

Unsere Jahrgangsbesten 2019

Unsere Besten werden belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an Kristins Vasilev und Marcel Esser für das tolle Berufsschulzeugnis. 

Felix Weniger hat mit 1,  die Teil 1 Prüfung für Automobilkaufleute abgelegt. Tolle Leistung. 

Und ebenfalls Herzlichen Glückwunsch an Marvin Baumann und Jan Vorndran, die beide eine sehr gute Abschlussprüfung abgelegt haben. 

Wir freuen uns sehr über diese gute Ergebnisse. Weiter so. 

Sabine Cumiskey
Bereichsleitung Ausbildung 

WIR SAMMELN FÜR DIE STATION REGENBOGEN DER UNIKLINIK WÜRZBURG

Die Auszubildenden des Autohauses Rhein in Würzburg haben um Weihnachten beschlossen eine Aktion zur Hilfe der tumor- und krebskranken Kinder der Station Regenbogen in Würzburg durchzuführen. Spontan haben sie Teddys für die Elterninitiative für Leukämie und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. verkauft und den stolzen Betrag von Euro 850 eingenommen. Letzte Woche wurde dieses Geld übergeben und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Frau Rost und Frau Betz nahmen sich viel Zeit den Jugendlichen die Vielfalt ihre Arbeit zu erklären und wo die Spenden überall helfen können. Es ist eine ganz wunderbare Arbeit, die diese Mitarbeiter hier leisten.

Spende Elterninitiative

Das 6. Jahr in Folge unterstützen die Auszubildenden des Autohauses Rhein zu Weihnachten, die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder der Regenbogenklinik in Würzburg.

110 Teddys wurden verkauft und die sagenhafte Spende von € 3.500,-- eingenommen. Bei der heutigen Übergabe der Spende an Professor Dr. Speer und Frau Monika Demmich, die Vorsitzende der Elterninitiative der leukämie- und tumorkranken Kinder in Würzburg, hatten die Auszubildenden noch eine besondere Überraschung für die kleinen Patienten dabei.

30 Teddys gingen zusätzlich an die Klinik, um den Kindern eine kleine Freude zu bereiten.

Diese jährliche Aktion ist nur möglich durch den starken Einsatz der Auszubildenden und die gute Teamarbeit im

Spende Elterninitiative

Im Dezember war es wieder soweit, dass dritte Jahr in Folge haben die Auszubildenden des BMW Autohauses Rhein, die Elterninitiative für leukämie-und tumorkranken Kinder der Regenbogenklinik in Würzburg unterstützt.

Es wurden Teddys für diesen guten Zweck verkauft und die sagenhafte Summe von 2.500 Euro eingenommen.

Der Geschäftsführer Ralf Rhein beschloss diesen Betrag zu verdoppeln, so dass wir die fantastische Summe von 5.000,-- Euro übergeben konnten.

Dieses Projekt wird komplett eigenständig von den Auszubildenden organisiert und durchgeführt. Wir sind stolz darauf, somit einen kleinen Betrag dazu zu leisten, dass es den Kindern besser geht, so wie das MOTTO der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V lautet:

Die Diagnose können wir nicht ändern, aber die Umwelt positiv beeinflussen.

Wir danken allen, die unser Projekt unterstützt haben, ohne die Hilfe eines Jeden und der guten Teamarbeit unter den Auszubildenden wäre es nicht möglich gewesen, eine solche Summe zusammen zu bekommen.